Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

Pressefotos  |  Mitarbeiterlogin  |  Suche  |  Impressum  |  Inhalt  |  Kontakt

Luther-Kantorei

Am 1. Juli 1890 gründete sich unsere Kantorei, womit sie seit mehr als 125 Jahren das Leben der Gemeinde musikalisch begleitet. Bisherige Kantoren waren beispielsweise Paul Junghänel, Alexander Köhler, Karl Frotscher und Ernst Salewski.
Die Luther-Kantorei hat sich der Pflege des Singens im Gottesdienst, zu diakonischen Einsätzen und zu Kasualien verschrieben. Seit 1912 führt sie zudem regelmäßig Oratorien und Abendmusiken auf. Gegenwärtig hat sie ca. 70 eingetragene Mitglieder, zu denen 20 – 30 Gäste kommen.
Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen zu geselligem Singen, 2-3 Konzerten im Jahr, Kantaten und Chormusik aller Zeitepochen.

Chorproben

Dienstags, 19:30 Uhr, Lutherkirche

Die Mezzosopranistin Edith Maria Breuer (www.edithmariabreuer.de/) bietet professionelle Stimmbildung nach individueller Absprache an.

Leitung und Kontakt:
Kantor Gottfried Trepte, Tel.: 3 10 87 52, E-Mail: guetrepte  web de

Luther-Kantorei erhielt Zelter-Plakette


Die Luther-Kantorei wurde im Jahr 2014 mit der Zelter-Plakette ausgezeichnet.
Die Zelter-Plakette wurde im Jahr 1956 „als Auszeichnung für Chorvereinigungen, die sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben" von Bundespräsident Theodor Heuss gestiftet und seit 1971 alljährlich am Sonntag Laetare im Rahmen der Tage der Chor- und Orchestermusik in einem Festakt einem der im jeweiligen Jahr geehrten Chöre vom Bundespräsidenten stellvertretend überreicht.

Die feierliche Verleihung an unsere Kantorei erfolgte im Gottesdienst der Lutherkirche am 20. Juli 2014.

Gratulation der Stadtverwaltung Radebeul

Am 20. Juli wurde der Luther-Kantorei Radebeul während des Gottesdienstes die Carl-Friedrich-Zelter-Plakette zusammen mit der Urkunde - persönlich unterschrieben vom Bundespräsidenten - und einem Scheck des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst überreicht. Die Auszeichnung selbst ist die höchste innerhalb Deutschlands für Laienchöre. Die Zelter-Plakette wurde im Jahr 1956 „als Auszeichnung für Chorvereinigungen, die sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben" von Bundespräsident Theodor Heuss gestiftet. Die Plakette zeigt auf der Vorderseite Carl Friedrich Zelter (1758-1832), auf der Rückseite den Bundesadler mit der Umschrift „Für Verdienste um Chorgesang und Volkslied".(C.F. Zelter war ein deutscher Musiker, Professor, Musikpädagoge, Komponist und Dirigent mit größtem kulturpolitischen Einfluss in seiner Zeit.)
Die Stadt Radebeul gratuliert der Luther-Kantorei und ihrem Leiter, Herrn Kantor Gottfried Trepte, sehr herzlich und wünscht weiterhin viel Freude bei der geistlich-künstlerischen Gestaltung der Gottesdienste und den zahlreichen Chorkonzerten.

Alexander Lange (Kulturamt Radebeul)

Nach oben

Die Lutherkantorei während der Aufführung einer Gospelmesse
 letzte Aktualisierung: 28.01.2017
3443619 Besucher