Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

Pressefotos  |  Mitarbeiterlogin  |  Suche  |  Impressum  |  Inhalt  |  Kontakt

Christenlehre

Los gehts!

Nach den Weihnachtsferien geht es am 8. Januar weiter!

Glauben leben und in der Gemeinde Heimat finden - das ist Ziel der Christenlehre. Es ist eine besondere "Geschichtenzeit" wo neben den Bibel- und Glaubensgeschichten die Alltagsgeschichten der Kinder spielerisch und kreativ geöffnet werden. Hier ist Platz für Theater und Farbe! Beten, Singen und Rituale verwandeln die Stunden zu einem kleinen Gottesdienst, in dem sich die Erlebnisse der Kinder spiegeln.

  • Klasse 1-4: montags      15 - 16 Uhr 

Kontakt: Gemeindepädagoge Christian Rothe Tel. 88 82 74 32 christian_rothe  web de

Johannes der Täufer

"Ein Regentropfen in der Wüste" - mit Johannes haben wir uns in die sächsische Einöde aufgemacht - und es war herrlich! Die Kinderrüstzeit in den Herbstferien war mit Wanderungen, Bastelstunden, Bibelgesprächen, Morgenandachten und Abendgebeten eine richtig gute Zeit. Wir haben die Gegend an der Spreequelle entdeckt und sind mit dem seltsamen Heuschrecken und Honig - Gesellen ins Gespräch gekommen. Danke!

Ferienvorfreude

Ein Rauschen. Ein quirliges Treiben. Eine Stille. Ganz verschiedene spannende Aktionen gab es bei unserer Projektwoche am Ende des Schuljahres. Ein Ausflug zur Frauenkirche, eine Kirchennacht mit Orgelklang und Turmbesteigung, ein sichtbarer Gottesdienst ohne Tomaten auf den Augen dafür mit Kirschen. Und eine Kirche, die so ganz anders ist mit viel Eis. Jetzt sagen wir Tschüß und wünschen einen schönen Sommer!

Abendmahl für Kinder

Schmecken, spüren, besondere Gemeinschaft! Endlich war es soweit -nach sechs Kursnachmittagen, einem Brotfest, dem Besuch in der Hostienbäckerei und einem Picknick an der Elbe mit mutigen Badegästen: Elf Kinder zogen mit ihren Taufkerzen in das Kirchenschiff und bekamen ihr erstes Abendmahl. Etwas Hintergrund gibts noch im Radiobeitrag von Hitradio RTL. 

Kinderbibeltage "Mensch, Martin"

In den Winterferien gab es spannende Tage mit Martin Luther. Eine aufregende Zeit mit vielen kreativen Aktionen wie Papier schöpfen, Burgenbau, Farbwerkstatt oder Bäckerei. Und beim Theater im Plenum war manchmal die Luft anzuhalten oder auch was zu lachen. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr wenn wir mit der Zeitspirale wieder "kleines Stück - Zeit zurück" reisen können. Und hier gibt es noch, was die Presse schrieb.

Fest Finale

Mit einem kleinen Fest haben wir vor den Winterferien eine pralle Tradition beendet: In den letzten Jahren war die Christenlehre ab der 4. Klasse trotz verschiedener Anstrengungen nicht mehr durchgehend gut besucht. Lange haben wir gezögert, den logischen Schritt zu gehen. Nun war es soweit: Mit tollen Erinnerungen, kleinem Festschmaus, einer ordentlichen Runde Wehrwolf und einem Segen auf den Weg haben wir die Gruppe aufgelöst. Nun wird Platz für neue Arbeitsformen und Ideen.

Eierkuchen über dem Feuer im letzten Jahr...

Wir machen Theater!

Zu Weihnachten gehört untrennbar der Weihnachtsmarkt und die Sorge um die Geschenke. So lief es auch beim Krippenspiel, doch in diesem Jahr war da etwas gehörig durcheinander geraten. Wiedereinmal waren es die Kinder, die die Erwachsenen auf die richtige Spur brachten. Drei tolle gelungene Aufführungen liegen nun hinter uns - eine ganz feine gemeinsame Zeit, die alle Akteure verbindet. Danke! 

Schwein gehabt!

Das war eine tolle, erlebnisreiche Herbstfahrt 2016. Und "Schwein" hatten wir nicht nur mit dem Wetter. Durch die Hütte Hartha krochen Bettgespenster und das Sockenrutschen gehörte zur neuen Sportdisziplin. Zuerst lernten wir zwei ungleiche Söhne und die Umgebung unseres Quartiers kennen. Am Mittwoch begleiteten uns zwei gewiefte Kapitalisten durch den Wald, bei denen wir während unserer Wanderung mit Muggelsteinen tolle leckere Dinge kaufen konnten. Am Abend waren einige Säckchen leer - und manche mussten um das Abendbrot zittern! Am Ende ist der "verlorene" Sohn zu seinem Vater heimgekehrt und wir konnten mit ihm an einem herrlichen Festessen teilnehmen.

Mit dem Rad an der Saale ...

waren am Anfang der Sommerferien 40 Kinder und zwei Hände voll Ehrenamtliche unterwegs. Es war eine ganz sehr schöne und spannende Zeit miteinander. Beim Übernachten haben wir ganz unterschiedliche Gemeinden kennengelernt. Und natürlich uns. Die Saale und das Schiiiiiefergebirge. Und mit Mose haben wir gelitten und gefiebert. In Halle waren dann alle glücklich - die Anstrenungen von uns abgefallen. Gott sei Dank für diese besonderen Tage!

Bye, bye Junimond



Platte Nasen an den Vitrinen und 5x Alarm ausgelöst ;-)Spannender Nachmittag mit Instrumenten ohne Ton!

Das Schuljahr 2015/16 endete mit zwei schönen Ausflügen und der spannenden Kinderkirchennacht. Da war Einiges durcheinandergekommen und musste durch uns bei einer Rallye durch die Kirche wieder an den richtigen Platz kommen. Lagerfeuer mit lecker Kartoffelsuppe und Knüppelteig und eine feine Gute Nacht Geschichte durften genauso wenig fehlen wie die lange Sonnenfrühstückstafel am Morgen. "Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht" - Das Lied begleitet uns nun in die Ferien. Danke an alle Wegbegleiter und MitmacherInnen.

Flohmarkt - Danke!

Das war ein echt COOLER Tag! Mit viel Feuer, Leckereien, Ständen, Seifenblasen und einer Rennstrecke mit Waschstraße. Selbst Musik und artistische Ringelrosen kamen nicht zu kurz. Schön, dass das Wetter so wechselhaft war und wir immer wieder auch in der Sonne stehn konnten! Danke an alle, die sich ganz lieb eingebracht haben. Bis zum nächsten Mal. 

Kinderbibeltage

Tolle Tage waren das in den Winterferien! Fremde Welten, Kreativität, Aktion und Theater begeisterten Kleine und Große! Über 100 Kinder ließen sich von "Daniel und seinem löwenstarken Freund" locken. Und hier findet sich was die Presse schrieb. 

 

 

 

 

 

 

Fischers Fitzzzz

Das war eine tolle Zeit, bei der wir Geschichten rund um den See Genezaret nacherlebt haben. Der Jünger Andreas hat uns in die alte Zeit geführt und spannende Geschichten erzählt. Eine tolle Gemeinschaft und feines Essen. Nur die Speisung der 5000 musste wegen Schnee nach drinnen verlegt werden. Da war es schön kuschelig zusammen. Und ganz Mutige haben sogar die Sprotten genießen können.

Bis zum nächsten Jahr!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das waren die Kinderbibeltage 2015

Dunkelgrün - eine von sechs Gruppen

Das war Klasse! So eine große Meute die die spannende Geschichte des kleinen Hirtenjungen verfolgt hat. So feine Kunstwerke sind entstanden... In jeweils 6 Kleingruppen haben wir 4 Tage lang geprobt, gemalt, gesungen und gelacht. Beim Theater der Großen auf jeden Fall. Und zum Schluss gab es eine feines Fest am Königshof mit König David und Königin Batseba.

Jetzt heißt es warten bis es nächstes Jahr in den Winterferien wieder soweit ist! Wer noch wissen will was die Presse schrieb, kann es hier erfahren. 

Wade in the water

In der Christenlehre gibt es die Arche. Ab um Acht. Nach dem spannenden Buch von Ullrich Hub. Nur mit dem Malen und gemeinsamen Stift halten üben wir noch. Aber man kann die Arche schon erkennen, oder?

 

 

 

 

 

Schuljahresabschluss 2014

Haben Sie es bemerkt? Besondere Lichtzeichen am Kirchturm? Da haben wir mal unser Licht nicht unter den Scheffel gestellt sondern Knicklichter am Kirchturm aufgehängt! Zum Abschluss des Schuljahres gabs eine spannende Kirchennacht für alle wagemutigen Kinder. Mit leckerer Suppe über dem Feuer, Knüppelteig, Geschichte und Segen zur Trommel und natürlich der langen Frühstückstafel am verschlafenen Morgen. Schöne Ferien!

1x Ökomemorie in der Montagsgruppe
 letzte Aktualisierung: 17.11.2017
3434738 Besucher