Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

Pressefotos  |  Mitarbeiterlogin  |  Suche  |  Impressum  |  Inhalt  |  Kontakt

Tag der Begegnung, Fahrt in den Leipziger Zoo


Alles, was Odem hat, lobe den Herrn.....

Zu einer Ausfahrt für Menschen mit Behinderungen luden die Friedenskirch- und Lutherkirchgemeinde ein. Kinder, Erwachsene, auch Jugendliche - insgesamt 57 Teilnehmer sangen, diskutierten und waren einfach füreinander da. 5 Rollstuhlfahrer waren dabei. Wir verteilten uns auf einen Busund den Regionalzug nach Leipzig. Wir trafen uns vor dem Zoo, der durch eine UNICEF-Veranstaltung seine Tore weit geöffnet hatte. Viele Menschen waren unterwegs, so dass etliche Tiere in den neuen Freigehegen oder in der Gondwana-Halle sich eher „verzogen“ als sich anschauen zu lassen. Pfarrer Heinze hielt mit uns mitten im Zoo eine Andacht zum Thema: „Alles, was Odem hat, lobe den Herrn!“ Tiere sind nicht nur Mitgeschöpfe, sondern „beseelte Wesen“, geschaffen undgewollt. Und weil wir ihre Sprache nicht verstehen und deuten können, gab der Mensch ihnen Namen. Seltsame Namen. Der Tag war gelungen. Eine fröhliche Gemeinschaft bei schönem Wetter. Dem Vorbereitungsteam, den Diakonieausschüssen, allen Begleitpersonen und Teilnehmern herzlichen Dank.
Christian Mendt

Redakteur: Christian Mendt  - letzte Aktualisierung: 16.05.2017
3424861 Besucher