Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

Pressefotos  |  Mitarbeiterlogin  |  Suche  |  Impressum  |  Inhalt  |  Kontakt

Friedhof - ein geistlicher Ort der Besinnung, Hoffnung und Bewältigung von Trauer

Unser Friedhof entstand nach einem Entwurf von Emil Högg, berühmter Garten- und Landschaftsarchitekt des 19. und 20. Jahrhunderts. Seine Reformideen natürlicher Gestaltung prägen diesen kleinen Park. Der Baumbestand ist gut gewählt und sorgt für eine lebendige Ruhe. Der Friedhof hilft uns, ein irdisches und himmlisches Heimatgefühl zu entwickeln. Berühmte und ganz einfache Bürger unserer Stadt und Gemeinde fanden hier ihren letzten Platz. Die erste Eisbärtompdeuse, Karl May, ....... und viele andere Persönlichkeiten einer Kleinstadt mit Kunstsinn, Erfindergeist und politischer Harmonie, eingebettet in eine offene Religiösität.

Allerdings leidet unser Friedhof unter der allgemeinen Entwicklung, dass die anonyme Feuerbestattung zum allgemeinden Brauch wird. Immer mehr Freiflächen entstehen. Wie gehen wir damit um? Wie können wir diese "Flecken" gestalten, dass Menschen gern den Friedhof besuchen?

Wenn Sie Ideen, Zeit und Freude haben, unseren Friedhof weiter zu entwickeln, arbeiten Sie doch im Friedhofsausschuss mit.

Ansprechpartner: Dr. Johannes Jacob - Tel.: 8362167

 letzte Aktualisierung: 24.03.2016
3434767 Besucher